Rechtsanwältin Susanne Matthies-Hohaus

Lebenslauf

 

Nach dem Abitur Studium der Rechtswissenschaften in Hamburg mit anschließendem Referendariat am Hanseatischen Oberlandesgericht. Seit 1997 Tätigkeit als wissenschaftliche Referentin bei der Bürgerschaft der Freien und Hansestadt Hamburg mit den Schwerpunkten Kultur-, Haushalts- sowie Verkehrspolitik. 1998 - 2008 Studium des Kulturmanagements an der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg sowie der Fernuniversität Hagen.

 

Erstzulassung als Rechtsanwältin im Herbst 2003. 2004-2006 Tätigkeit in der Rechtsanwaltskanzlei Löffler und Kollegen in Hamburg. 2004 erfolgreiche Teilnahme am Fachanwaltslehrgang für Arbeitsrecht in Hamburg. Seit 2006 Rechtsanwältin in eigener Kanzlei in Hamburg.

 

Fremdsprachen: Englisch und Französisch

 

Mitgliedschaften: Hanseatische Rechtsanwaltskammer, Verein der Freunde der Denkmalpflege e.V. Hamburg, Hamburger Erklärung e.V.

 

Tätigkeitsschwerpunkte: Arbeitsrecht, Familienrecht, Wettbewerbs- und Urheberrecht, Unfallsachen sowie Denkmalschutzrecht.